13. August 2010

Wenigstens...

...einen kleinen Blumengruß möchte ich Euch zum Wochenende schicken.

Ja, hin und wieder verwöhne ich mich immer noch mit einem Strauß zum Wochenende. Nicht alle alten Laster kann man sich abgewöhnen, und so besuche ich noch ab und an den Blumengroßmarkt.

Nur jetzt ist es schöner, alte Bekannte treffen, beim Lieblingsblumenlieferanten einen Kaffee trinken und dem Rausch der Farbenpracht und Fülle der Natur nachgehen. Das alles ohne Stress, Hektik und Druck, und mit einem schönen Strauß im Arm,
nochmal tausend DANK Herr R. ,
um dann leicht und locker nach Hause zu fahren.

Die Natur ist was einzigartiges und in Ihren Facetten ein Garten Eden, so wie dieser

Papaver somniferum-Hens and Chicks

stark in seinen ganz eigenen Facetten und doch so zerbrechlich im Zusammenspiel mit den zarten Rosen, Gegensätze ziehen sich an.

Und nun möchte ich mich auch gleich bei Euch allen entschuldigen, denn ein Faktor hat sich immer noch nicht geändert, ZEIT!



Er ist nach wie vor nur ein Faktor zwischen 0 Uhr und 24 Uhr und die reicht immer noch bei weitem nicht um allem gerecht zu werden! Also bitte nicht böse sein, wenn ich nicht immer und bei allen präsent bin. Ich werde auch hier ohne Hektik, Stress und Druck berichten, lesen und kommentieren, als Ausgleich für die wirklichen Stressfaktoren ;) und DANKE für Euer Verständnis.

Nun wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende

Herzliche Grüße
KA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für deinen besuch und deine netten worte, ich hoffe du kommst mal wieder auf besuch. bis zum nächsten mal