20. Mai 2011

nein sagen

fällt mir persönlich ja ziemlich schwer, aber bei grundlegenden dingen ist es eine leichtigkeit.
so habe ich heute der lieben nachbarin- winke, winke- eine gnadenlose abfuhr erteilt.

als sie klingelte und mich fragte, ob ich ihr nicht solche badebomben machen könnte, sie bräuchte sie dringend für einen geburtstag.
ich bat sie rein, gab ihr erst mal einen kaffee und nahm mir diese badebombe mal unter die lupe.

wie so oft, die verpackung verspricht mehr, als der inhalt hält!!!

copyright lineva
 

was ich da zu lesen bekam, war mal wieder der hammer, macht mich zornig und traurig zugleich.
nicht nur, daß man ihr dieses product als einen ganz natürlichen badezusatz verkaufte, nein, da stand dann auch noch, hergestellt in südafrika, wahrscheinlich von kinder händen, denn sonst könnte der weg über südafrika nach belgien und dann nach deutschland nicht so billig sein. 3 länder, mindestents nochmal soviele zwischenhändler um dann als naturprodukt angepriesen zu werden, nein, daß kann und darf einfach nicht sein. 
und wenn sich dann das naturprodukt auch noch als hautallergen rausstellt, dann fang ich an sauer zu werden.
in den inci's finden sich nicht nur die allgemeinen zutaten zur herstellung einer badebombe, nein, man darf sich dann genüßlich in ein bischen schaum baden, der alles andere als naturbelassen ist.

copyright lineva


Sodium-lauryl-sulfat 
(auszug aus dem www)

auf Deutsch: Natriumlaurylsulfat. Scharfes Reinigungs- und Netzmittel, das in Garagenbodenreinigern, Maschinenentfettern und Produkten zur Autowäsche vorkommt. Es wird in nahezu allen Reinigungsprodukten als Schaumbildner eingesetzt. Sodium-lauryl-sulfat gilt unter Wissenschaftlern als häufiges Hautallergen. Es wird schnell von Augen, Gehirn, Herz und Leber absorbiert und dort angelagert, was zu Langzeitschäden führen kann. Allgemein kann Sodium-lauryl-sulfat Heilungsprozesse verzögern, bei Erwachsenen grauen Star verursachen und bei Kindern dazu führen, daß sich die Augen nicht richtig entwickeln.


soviel zum naturprodukt! und wenn ich mir dann noch vorstelle, daß dieses zeug von kinderhänden verarbeitet werden muß, kann ich nur sagen, solche händler gehören verboten!!!
haben sie/habt ihr hautkrankheiten, von denen der ursprung der krankheit nicht ermittelt werden kann, na dann liegt es vielleicht daran, jahrzehntelang ein schaumbad benutzt zu haben.
es wäre schön, wenn die menschen ein bischen mehr auf sich, andere menschen, der natur und der umwelt mehr acht geben würden. aber noch sind es viel zu wenig, vielleicht wird die menschheit ja eines tages aufwachen und sich wieder die natürlichen dinge zu eigen machen, daß wäre die schönste freude für alle.
der nachbarin konnte ich diesen wunsch nicht erfüllen, ich habe ihr ganz natürliche badebomben gemacht, die, wie es sich für badebomben gehört, reichlich sprudeln, aber nicht schäumen. und das ohne kinderarbeit und zwischenhändler, sie ist zufrieden und ich auch!

nun wünsche ich aber endgültig allen lesern ein schönes  wochenende
herzliche grüße
ka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für deinen besuch und deine netten worte, ich hoffe du kommst mal wieder auf besuch. bis zum nächsten mal