1. Juli 2011

schönheit aus dem garten

eigentlich hätte dieser post schon gestern hier erscheinen sollen, aber blogger war sauer, ich auch.

nun ist das 1.halbjahr schon wieder verflogen, wie die zeit rennt. bald sind ferien und danach stehen schon wieder die spekulatius und weihnachtsmänner in den supermarktregalen, schrecklich.

die erste rosensaison ist vorbei, abgeerntet und konserviert. dieses jahr hatte ich sogar tatkräftige unterstützung, mein enkelsohn hat mitgeschnippelt und bei jeder rose hat er erst einmal ein blatt gekostet. ob er wohl auch ein rosenliebhaber wird, na wir werden sehen, er hat jedenfalls für die zweite ernte schon sein kommen angekündigt.
schön, wenn kinder sich für die natur begeistern. und nein, ich vergebe keine kinderarbeit. ich versuche nur den kindern zu zeigen, daß es noch was anderes außer laptop und playstation gibt.

und zum guten schluß noch ein schönheitsrezept für euch.



bitte beachten, solltet ihr in eurem garten keine ungedüngten und ungespritzten rosen haben, laßt es bleiben, oder kauft euch in der apotheke getrocknete rosenblüten, daß gilt auch für das rosenwasser.

und das muß leider auch sein!
alle angaben erfolgen ohne gewähr.
für etwaige probleme oder schäden, die aufgrund der anwendung des rezeptes erfolgen, übernehme ich natürlich keinerlei haftung.
jede selbstbehandlung erfolgt auf eigene gefahr.

a b e r, es lohnt sich, die rose gepaart mit apfelessig ist das natürlichste anti aging mittel! im kühlschrank aufbewahrt gibt es im sommer einen frischekik der besonderen art. gleichzeitig könnt ihr es als kühlendes körperspray und als haarspülung verwenden.

und wer den geruch des essigs nicht mag, er verschwindet sehr schnell ;), oder ihr gebt noch etwas reines rosenöl dazu, dann muß aber vor jeder anwendung gut geschüttelt werden, da keine emulgatoren verwendet werden.

nun wünsche ich allen lesern ein rosig, erfrischendes wochenende
herzliche grüße
ka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für deinen besuch und deine netten worte, ich hoffe du kommst mal wieder auf besuch. bis zum nächsten mal