26. November 2011

Zum 1. Advent

zur einstimmung in die state zeit, heute ein rezept für einen schnellen adventskuchen. 



 eine wundervolle, ruhebringende adventszeit wünsche ich allen besuchern.

herzliche Grüße
ka

11. November 2011

jetzt sind sie auch bei uns angekommen

temperaturen unter 8 grad, gab es die letzten tage. es ist naßkalt, windig und unsere haut fängt an zu leiden.

bei temperaturen unter 8 grad stellen unsere talkdrüsen ihre aktivität ein. nun ist es an der zeit unserem größten organ mehr aufmerksamkeit zu schenken.
jetzt braucht unsere haut mehr fette um gut gepflegt über die kalte winterzeit  zu kommen.  vor allem unser gesicht und die hände sind in dieser jahreszeit extrem den umwelteinflüßen und der witterung ausgeliefert. aber auch unsere trockenen stellen, wie ellenbogen, knie und schienbeine trocknen schneller aus.

und alles was wir dazu brauchen steht in unseren küchen und dauert nicht länger als der einkauf eines fertigproduktes im supermarkt.

hier nun das grundrezept für alle die auf chemie verzichten möchten. da keine konservierungsstoffe etc. enthalten sind, immer nur kleine mengen herstellen und im kühlschrank aufbewahren.






ganz wichtig: 
es funktioniert nicht mit fettarmer milch!

die äth. öle dienen dem wohlgeruch und sind gleichzeitig ein leichtes konservierungsmittel.
wenn es als gesichtscreme verwendet wird kann man noch 1 kapsel tocopherol/vitamin e hinzufügen.

ein kleiner hinweis zu den ölen, man kann jedes speiseöl verwenden, oder auch ganz gezielt, kosmetische öle einsetzen. ein paar vorschläge:
für die junge haut reicht jedes herkömmliche öl wie sonnenblumenöl etc.
aber ganz besonders gut ist mandelöl süß, daß auch für die empfindlichste haut sehr gut geeignet ist!

für die ältere haut darf es dann schon ein bischen mehr sein, hier empfehle ich z.b. arganöl, denn das kann man gleich doppelt nutzen, indem man morgens 1teelöffel arganöl mit 1 teelöffel honig (steigerung bis 1 eßlöffel) vermischt und auf nüchternen magen einnimmt, schönheit und gesundheit auch von innen ;)

für die geschudene haut hervorgerufen durch psoriasis etc. empfehle ich z.b. nachtkerzenöl und weizenkeimöl als mischung zu jeweils 50%

zum schluß, wie immer,
alle angaben erfolgen ohne gewähr.
für etwaige probleme oder schäden, die aufgrund der anwendung des rezeptes erfolgen, übernehme ich natürlich keinerlei haftung.
jede selbstbehandlung erfolgt auf eigene gefahr.

ich wünsche allen besuchern ein gepflegtes wochenende
herzliche grüße
ka

4. November 2011

abtauchen

in traum- und märchenwelten, geheimnisvoll, mystisch, zauberhaft und traumhaft schön, 
kann man bei

Laetitia's
welch eine begnadete künstlerin

merci

abtauchen werde auch ich, in ein märchenhaftes wochenende

allen besuchern wünsche ich ein ebenso zauberhaftes wochenende



herzliche grüße
ka