20. November 2012

ich bin

bundesweiter durschnitt

ja, man höre und staune, ich bin bundesweiter durchschnitt.

woher die mich wohl kennen, daß sie mich als solches titulieren können, haben die mich schon mal gesehen?
bestimmt nicht, denn sonst wäre ihnen klar, daß ich weit entfernt bin vom bundesweitem durchschnitt!
oder lag es an meiner stimme, die bei jedem der mich nicht kennt, grundsätzlich die anrede herr folgt.



egal, fakt ist, laut hotleinmitarbeiter eines großen stromkonzerns (viele gibts ja nicht im schwabenland) 

ich bin bundesweiter durchschnitt

selbst auf die frage, wie eine einzelne person so viel verbraucht als mehrere personen, und ich dem netten herrn mitteilte, daß wir bedeutend weniger zahlen somit auch weniger verbrauchen.



na klar, da kam die gleiche antwort, daß ist bundesweiter durchschnitt

na aber hallo, daß nenn ich mal abzocke am kunden!

der stromkonzern könnte sich allerdings einen mitarbeiter einsparen, denn mit der immer gleichlautenden ansage, daß ist bundesweiter durchschnitt, würde auch ein eine elektronische ansage genügen.

vielleicht sollte man den vorschlag unserem grünen ministerpräsidenten unterbreiten, schließlich gehört dem land 45% des stromkonzerns  ;))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

nein, jetzt hab ich es, wir bezahlen  damit den rückkauf, ja, denn was anderes kann man mit so einer abzocke gar nicht rechtfertigen, na dann, ein lob auf die regierung und möchtegern monopole.

mein wort zum feierabend endet hier

ich wünsche allen einen schönen abend
-liche grüße
k