27. Januar 2014

blumengrüße

für euch


vom gestrigen kaffeeklatsch


und jeder bekam noch ein blümchen mit


diese blümchen sind schnell gemacht.

man nehme, ein stück spitzenborte, diese sollte in der mitte ein lochmuster haben, falls keine vorhanden wie bei mir, es geht mit ein bischen gepfrimle auch so. 
dann schneide man sich einen draht von ca.30 cm zurecht und fädle diesen durch das lochmuster in der mitte. 
anschließend die drahtenden feste zusammen ziehen bis eine blüte entsteht und den draht gut verdrehen. nun nur noch verzieren wie es einem gefällt, fertig, viel spaß.

allen lesern eine schöne woche.

-liche grüße
karin

edit: die spitzenborte sollte eine länge von 50cm haben. und selbstverständlich geht das auch mit einem kürzeren draht, so daß nur die blüte erscheint, die zusamengedrehten enden in der mitte der blüte verwahren, perlen oder knöpfe drauf und fertig.

edit: für beate
;)ja, es geht auch mit stoff, hab dir bildchen gemacht ;), bei festerem stoff wie hier zu
sehen, hab ich die blüte in der mitte mit textilkleber versehen.

 


sorry, auf die schnelle gings nicht besser ;)
grüßle

Kommentare:

  1. Das ist aber ein schönes Mitgebsel!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. lieber markus,

    und so schnell gemacht :):):)
    dir wünsche ich schöne stunden heute.

    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,

    ich habe mich auf Deiner Seite umgesehen. Du bist aber wirklich vielseitig und sehr kreativ! Die kleine Blüte sieht ganz bezaubernd aus, aber auch Deine Strickwerke gefallen mir.

    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen

♥lichen dank für deinen besuch und deine netten worte, ich hoffe du kommst mal wieder auf besuch. bis zum nächsten mal