7. Februar 2014

kaum da

fragt man sich, was soll das hier. 

dr schwarzwaldbua hat ja nun, seit er rentner ist,
jede menge zeit den rechner zu plagen. 
da kommt dann die frage, seit wann twitterst du, und warum unter falschen namen.
häää, ich twitter nicht und ich heiße auch nicht anna lineva.



dieses bild sagt aber was anderes, da sieht man mein bild vom
dezember 2012 -runterscrollen-, mein weihnachtswunsch ist ganz ungefragt
bei anna lineva gelandet.
ok, da hab ich ja noch geschmunzelt, oder sollte ich mich geehrt fühlen, ne, ich dachte nur
wie traurig ist denn sowas, wenn man so ein einfaches weihnachtsgrußkärtchen nicht selber machen kann. 

aber als er mir dann mein headerbild präsentierte und dann auch noch unter den namen anastasia lineva, da blieb mir doch mal die spucke weg.




ich heiße nicht anna oder anastasia lineva! der name lineva beruht auf dem namen meiner verstrobenen oma LIN(Ewig Verbunden)A.

meine damen, sie haben das copyright verletzt, nicht die feine englische art.

ok, wir sind ja alle durchsichtig wie ein bekannter käse, aber das heißt noch lange nicht, daß man es klaglos akzeptieren muß.

jetzt geh ich mal die angelegenheit sacken lassen.

wünsche allen lesern ein schönes wochenende

♥-liche grüße
karin




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für deinen besuch und deine netten worte, ich hoffe du kommst mal wieder auf besuch. bis zum nächsten mal