13. Mai 2014

augenmaß ...

...und handgewicht sind des konditors pflicht


ein viel geschätzter satz meiner lehrerin, die nicht einmal konditorin gelernt hat.

diesen satz hab ich sehr schnell verinnerlicht, läßt er mir doch unendlich viel
freiheit beim backen. und so entstehen bei mir aus grundrezepten und zwanglosen
beigaben stets neue kreationen, die dann auch schon mal in die hose gehen können.

ärgerlich, wenn sich besuch angesagt hat. so stand ich mal wieder in der küche und sollte
das lieblingsbrot für den besuch backen.
ja, alles war wie immer, bis ich auf den balkon schaute und dachte, na, probier doch mal
dieses kraut.

schnippel,schnippel und schon verschwand es im teig. schon beim backen dachte
ich, der geruch gefällt mir gar nicht.
 als der schwarzwaldbua fragte, ob ich alte pantoffel backen würde, hab ich schon
einen ersten koller bekommen.
nach dem backen, sofort angeschnitten und probiert. wie gut, daß der mülleimer gleich in der
nähe stand, kaum im mund, den ich mir auch noch verbrannt habe, flog es im hohen bogen
wieder raus, genau neben den mülleimer.

freunde, kein gegagger, auch kein gelächter, ich bin auf 180 und ungenießbar,
wie das lieblingsbrot,hööööööö.

da stand ich nun, vorbei war es mit dem lieblingsbrot, denn das braucht 12 stunden vorbereitungszeit.
grrrr, so ein mist aber auch.

die schränke durchforstet, nicht viel aussicht, na dann gibt es einfach einen nußkuchen,
 nüsse sind hier immer anzutreffen. 
nußkuchen, ziemlich langweilig.
aber mit einer guten portion amaretto und für jeden gast in hübschen förmchen gebacken,
 kam er dann doch ganz gut an.




tja, und das lieblingsbrot darf ich nun mit der posteule hinterher schicken.dumm gelaufen,pffft.
das pflänzchen steht auch noch auf seinem platz, noch.
 ich werde es dann im sommer mal probieren als was
es ausgewiesen ist, limonadenpflanze.
 wenn die limonade dann auch so meuchelt fliegt sie in die tonne, gnadenlos.


nun wünsch ich allen einen geruhsamen abend

♥liche grüße
karin






Kommentare:

  1. Liebe Karin,

    Deine Posts sind immer Garanten für ein Schmunzeln und gute Laune. Sie sind so herrlich bildhaft geschrieben, und es läuft automatisch das Gehirnkino ab, wenn man sie liest! Schade um das Brot, aber ich bin sicher, der Kuchen hat geschmeckt.

    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe anneli,

      ein bischen schmunzeln und gute laune tut doch jedem gut, und wenn ich das erziele um so schöner :)))))

      meinste ich soll mich mal als politiker bewerben, da hätten dann die menschen in diesem land wenigstens was zu lachen,hahaha.

      ich wünsche dir einen sonnigen tag
      liebe grüße
      karin

      Löschen
  2. Rechne ich da richtig.....du hast schon 8!!!! Enkelkinder?????Ich hab nicht mal ein Halbes :o(

    Das mit dem misslungenem Brot riecht nach mir :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sigrid,

      jaja,hasch schon richtig gezählt, ich sag ja, ich komm vorbei und tret den blasebalg,giiiigggglll.

      willsch das misslungene brot wieder zurück, kein problem, für dich zieh ich es aus der tonne ;)))))))))

      wünsch dir einen sagenhaft schönen tag

      liebs grüßle
      karin

      Löschen
  3. Liebe Karin,
    deine Erzählungen sind köstlich....und die Nusskuchen sicher auch!
    Wünsche dir einen schönen Tag!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe karin,

      psssst, ich hab auch geflucht, nicht weitersagen,hihihi. der nußuchen ist echt lecker, amaretto geht immer ;)

      ich wünsch dir einen schönen abend

      liebs grüßle
      karin

      Löschen
  4. Für Limonade ist es bestimmt gut zu gebrauchen!
    Und ich finde, Deine Nussküchlein sehen lecker aus...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber markus,

      danke dir, und ich warte schon wie ein flitzebogen auf den sommer, damit ich das kräutlein testen kann.
      hier ist es bibberkalt.

      dir ein schönes wochenende
      liebe grüße
      karin

      Löschen

♥lichen dank für deinen besuch und deine netten worte, ich hoffe du kommst mal wieder auf besuch. bis zum nächsten mal